Eine Sportart zu beschreiben ist eine Sache, eine Sportart zu erleben eine anderen. Daher freuen wir uns Dir Judo oder Karate beim zweiwöchigen kostenlosen Probetraining näher zu bringen.

Am einfachsten ist dies, wenn Du zu den Trainingszeiten vorbeikommst. Dich dort einfach bei einem Trainer meldest und mitmachst.

Dafür einfach folgende Sachen mitbringen:

  • Trainingsanzug/Sportkleidung (ohne Reisverschluss)
  • Seife
  • Handtuch
  • Badesandalen, Sportschuhe oder ähnliches

Wenn wir Judokleidung in deiner Größe haben, stellen wir diese gerne für die ersten male zur Verfügung. Sollte dies nicht der Fall sein, so ist es jedoch auch kein Problem mit normaler Sportkleidung zu trainieren.

Wichtig nur, bevor es auf die Judomatte zum trainieren geht ist, dass die Füße gewaschen werden. Dazu stehen in den Umkleidekabinen Waschbecken zur Verfügung.