Bild: Zwei Judoka, einer wird den anderen mit Tomoe-nage. Text: Freiwurf! Kostenloses Probetraining. Hier klicken.
Karte von Neukölln bereitgestellt von Openstreetmap

Eigentlich sollten es 9 Starter sein, es waren jedoch nur 2 Starter.

Unabhängig davon, war es ein gut organisiertes Turnier, bei dem wieder in gewichtsnahen Gruppen gekämpft wurde.

Charlotte hatte darunter zu leiden, dass es wenige Frauen gestartet waren. So war sie die Einzige in ihrer Gewichtsklasse. So startete sie zusätzlich in der Allkategorie der Frauen. (Klasso ohne Gewichtslimit) Wobei sie eine der leichtesten Kämpferinnen war. Hier zeigte sich, dass ihre flinke Art zu kämpfen, manchmal nicht gegen viel schwerere Sportlerinnen ausreicht. Ungeachtet dessen erkämpfte sie sich den dritten Platz.

Jacques hatte Probleme in das Turnier zu starten. Techniken wie den Seoi-otoshi wollten nicht gelingen, obwohl diese im Training intensiv und erfolgreich geübt wurden. So erkämpfte er sich den vierten Platz in seiner Gewichtsklasse.


Karte von Neukölln ist bereitgestellt von Openstreetmap Lizenz: CC-by-sa 2.0